Schnelle Pizzarosen

Heute gibt es mal wieder ein schnelles, einfaches und leckeres Rezept für euch.

Ihr braucht:

  • 300g Emmer Mehl oder Dinkelmehl (Ich verwende sehr gerne Dinkelmehl von der Schapfenmühle *Anzeige)

  • 20g frische Hefe

  • 4 EL Olivenöl

  • 100-150ml Wasser

  • Schinken, Salami etc.

  • Frischkäse

  • Gouda oder Chedda


Schritt 1:

Das Mehl mit der Hefe, dem Olivenöl und lauwarmen Wasser vermengen und mit einem Knethaken verrühren. Tipp: Je länger ihr die Masse rühren lasst, desto mehr geht der Teig später auf. Nachdem ihr alles verrührt habt, solltet ihr den Teig abgedeckt, für mindestens eine Stunde, gehen lassen.


Schritt 2:

Danach schneidet ihr den Teig in einen länglichen Streifen und rollt ihn aus. Die Breite für eine Rose sollte ca. 15 cm sein. Jetzt könnt ihr den Teig beliebig belegen. Ich habe Frischkäse, Schinken, Salami und Gouda verwendet. Um die Rose zu formen, müsst ihr die Salami versetzt, ca. 5 cm über den Teig hinaus, belegen. Danach rollt ihr den Teigstreifen zusammen und formt eine Rose. Diese könnt ihr am besten in einer Art Muffinbackform backen, sodass die Rose nicht zusammenfällt. Das Ganze bei 180 Grad Celcius für 25 Minuten backen. FERTIG :-)