Leckere Milka - Torte

Heute gibt es ein leckeres Rezept für eine Milka-Torte. Die Torte ist im Gegensatz zu meinen anderen Rezepten nicht ganz so "low carb" und gesund, dafür schmeckt sie aber super lecker ;-)

Ihr braucht: - 2 Pck. Milka Kleeblätter (zum Verzieren) - 150g Dinkelmehl / Emmermehl - 100g Zucker - 3 Pack. Sahne - Sahnesteif - 6 Eier (sehr frisch)

- 1 Pack. Vanillezucker - 1/2 Pck. Backpulver - 100g Milka Schokolade Zartbitter - 150g Butter

- Prise Salz

- Erdbeeren und/oder Bananen Schritt 1:

Zuerst startet ihr mit dem Boden. Hierfür verrührt ihr 3 Eier mit 3 heißen Esslöffeln Wasser cremig. Dann gebt ihr 100g Zucker hinzu und vermengt alles mit 150g Mehl + 1/2 Packung Backpulver. Den Boden backt ihr dann bei 175 Grad Celsius für ca. 40 Minuten.

Schritt 2:

Nachdem der Boden fertig ist, schneidet ihr ihn einmal in der Mitte durch. Am besten funktioniert das mit einem Faden.


Schritt 3:

Jetzt schlagt ihr 3 Packungen Sahne mit einer Packung Sahnesteif steif. Danach belegt ihr den Boden mit Bananen und Erdbeeren und schichtet die Sahne drüber. Dann wiederholt ihr den Vorgang und legt den zweiten Boden, den ihr durchgeschnitten habt, drüber und streicht zusätzlich wieder Sahne obendrauf. Wichtig: Wenn ihr mit dem Schichten beginnt, sollte der Boden ausgekühlt sein und nicht mehr warm!

Schritt 4: Schokomasse + Verzierung

Für die Schokomasse schmelzt ihr 100g Zartbitter Schokolade in einem Wasserbad. Danach verrührt ihr 150g weiche Butter mit Vanillezucker schaumig. Anschließend trennt ihr das Eigelb von den 3 weiteren Eiern und rührt es mit der Butter cremig.

Wichtig: Erst nachdem ihr die Butter mit dem Eigelb cremig gerührt habt, könnt ihr die Schoko dazugeben. Ansonsten wird es klumpig!! Zum Schluss schlagt ihr das übrige Eiweiß mit einer Prise Salz auf und unterhebt das Ganze in die Schokomasse. Schritt 5:

Jetzt streicht ihr die Schokomasse als letzte Schichte auf den Kuchen und verziert ihn mit den Milka Kleeblättern.