Neues Jahr, neues Glück: Vorsätze für 2018

December 3, 2017

 

Mit dem Jahreswechsel kommen sie wieder: gute Vorsätze und neue Ziele. Wir blicken zurück auf die schönen Dinge, aber auch auf Ziele, die wir zu Beginn des Jahres erreichen wollten, sie aber leider nicht geschafft haben. Erinnert ihr euch an die Liste vom letzten Jahr wie „mehr Zeit für Familie und Freunde“, „mehr Sport machen“, „gesünder leben“ oder Sonstiges. Leider scheitern wir häufig an der Umsetzung, da man schnell über das Jahr vergisst, was man sich eigentlich vorgenommen hat. In den letzten Jahren fiel mir persönlich immer stark auf, wie viele neue Menschen ich zu Beginn des Jahres in meinem Fitnessstudio gesehen habe, die ich aber im März schon wieder vermisst habe. Das Problem dabei ist nicht das fehlende Ziel und der Wunsch nach Veränderung, sondern die Motivation und das Durchhaltevermögen. Wie aber hält man gute konsequent Vorsätze ein?

 

 

Zuerst solltest du dir im Klaren sein, was du wirklich erreichen willst und was dich motiviert. Auch in meiner sportlichen Laufbahn setzte ich mir immer wieder Ziele, die ich erreichen will und dafür arbeite. Wenn ich täglich in mein Training gehen würde, ohne ein konkretes Ziel vor Augen zu haben, dann hätte ich niemals eine Olympiateilnahme erreicht. Nur wer ein klar definiertes Ziel vor Augen hat, kann dieses auch erreichen. Und der Schlüssel zu diesem Ziel ist: Motivation und WILLE !

 

 

Tipps für Motivation und Erfolg:

 

  • Konkrete Ziele: Die Ziele sollten so konkret wie möglich beschrieben werden. Es bringt nichts, wenn ich mir für 2018 vornehme mehr Sport zu machen und gesünder zu leben, vielmehr muss man diese Ziele konkreter beschreiben. Überleg dir doch, wie oft du in der Woche/Monat zum Sport gehen willst und notiere dir: Ich gehe einmal/zweimal pro Woche zum Laufen, Schwimmen oder ins Fitnessstudio. Damit hast du ein konkretes Ziel vor Augen und weißt, was du zu tun hast.

 

  • Weitermachen: Willst du zum Beispiel abnehmen, so wirst du früher oder später merken, dass nicht gleich sofort 5 Kilo purzeln werden. Die meisten Menschen beginnen im Januar Sport zu treiben und merken nach wenigen Wochen, dass sich nichts verändert. Das ist aber ganz normal. Ein guter Vergleich ist der Leistungssport. Jeder Sportler hat auch mal ganz klein angefangen und es hat Jahre gedauert, bis er erfolgreich war. Hätte er aufgehört, als es einmal nicht voran ging, so würde es keinen einzigen erfolgreichen Sportler auf der Welt geben. Die Frage aber, die mir viele Menschen stellen: Wie schafft man dieses „Weitermachen“ und nicht „Aufgeben“? Ganz so leicht ist es nicht, natürlich gehört bei mir das Turnen zu meiner Leidenschaft, trotzdem aber gibt es Tage, da würde ich auch gerne im Bett bleiben. Was dann? Wichtig ist dann, dass ich mein Ziel immer vor Augen habe und weiß, was ich dafür tun muss, um es zu erreichen. Stelle dir also vor, wie toll das Gefühl sein muss, wenn du dein Ziel erreichen wirst und wie weit du bisher gekommen bist.

 

  • Übertreib es nicht: Große Ziele sind natürlich keine Fehler, aber sei dir immer im Klaren, dass du nicht von heute auf morgen alles ändern kannst. Für jedes große Ziel solltest du immer kleine Etappen einbauen, die dich immer näher an dein eigentliches Ziel bringen. Ich zum Beispiel hatte schon im Kindesalter mein großes Ziel, einmal zu den Olympischen Spielen zu fahren. Allerdings hatte ich immer kleinere Etappen als Zwischenziel, wie zum Beispiel eine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften, dann an einem internationalen Wettkampf, bis hin zur Aufnahme in das Nationalteam, die mich immer näher an mein großes Ziel brachten.

 

  • Partner suchen: Einfacher wird es auch, wenn du dir gleiche Menschen mit ähnlichen Zielen suchst und ihr euch gegenseitig motivieren könnt. Wenn du also viel Sport machen willst, dann suche dir Menschen, die ähnliche Ziele haben. Auch der Leistungssport funktioniert so. Nicht umsonst treffen sich Top-Athleten immer wieder, um gemeinsam trainieren zu können und sich gegenseitig zu unterstützen.

 

 

ABER am Wichtigsten ist: DEINE EINSTELLUNG

 

 

 

 Der Erfolgstyp…

 

  • hat Ziele und will diese erreichen, egal was kommt.

  • kann unterscheiden zwischen richtig und falsch

  • ist mutig für Veränderung und holprige Wege

  • hat ein starkes Selbstbild und hört nicht auf die negative Meinung anderer

  • hat Selbstbewusstsein

  • akzeptiert sich selbst

  • weiß, dass jeder Misserfolg Teil von Erfolg ist

 

Also was sind deine Vorsätze für 2018?

 

Fazit: „Every new day is another chance to change your life.“

 

PS: Du musst also nicht bis zum Jahreswechsel mit deinen Vorsätzen warten ;-)

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

October 26, 2019

January 19, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Weitere News gibt es auf meiner Facebook- und Instagramseite

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle